Akku-Handkreissägen im Vergleich – Bosch, Makita, Einhell

  1. Startseite
  2. Akku-Handkreissägen im Vergleich – Bosch, Makita, Einhell

Ohne Lithium-Ionen Akkus wäre unser moderne Lebensstil kaum denkbar. Ob Smartphone, Laptop, elektrisches Gartengerät oder Elektrowerkzeug – die Li Akkus sind allgegenwärtig. In den letzten 15 Jahren werden immer mehr Akku-Elektrowerkzeuge angeboten. Selbst Handkreissägen lassen sich dank leistungsstarker Lithium-Ionen Akkus über eine Stunde betreiben.

Bei den Akku-Handkreissägen zählen Bosch, Makita und DeWalt zu den führenden Herstellern. Für Heimwerker und Handwerker sind Bosch Akku-Handkreissägen und Makita Akku-Handkreissägen eine sehr gute Lösung. Bei Hersteller nutzen 12 Volt und 18 Volt Akkus mit Kapazitäten von 2,0 Ah bis 8,0 Ah. Die größeren Makita Akku-Sägen werden mit zwei 18 Volt Akkus betrieben.

Die neueste Generation der DeWalt Akku-Handkreissägen mit werden mit 54 XR FLEXVOLT angetrieben.

Vorteile und Nachteile von Akku-Handkreissägen

Dank der steigenden Akku-Kapazitäten sind Akku-Sägen fast immer eine vollwertige Alternative zu klassischen Handkreissägen mit Kabel. Lediglich bei den sehr großen Handkreissägen mit Schnitttiefen von über 90 mm gibt es derzeit keine Akku-Handkreissägen.

Bei den Mini-Handkreissägen, die kleinere Motoren verwenden, ist die Auswahl dafür umso größer. Die Mini-Kreissägen werden häufig mit einer Hand an schlecht zugänglichen Stellen eingesetzt. Mini-Akku-Sägen haben kein störendes Kabel und wiegen ähnlich viel, womit sie besser geeignet sind.

Die gängigsten Schnitttiefen sind im Bereich von 50 bis 67 mm. Die Motoren der Handkreissägen in diesem Bereich leisten typischerweise 1200 bis 1800 Watt und beschleunigen die Sägeblätter auf über 5000 Umdrehungen pro Minuten. Moderne Akku-Handkreissägen von Makita (36 Volt) und DeWalt (54 Volt) können fast mithalten. Mit einem dünnen Kreissägeblatt und starken Akkus sägst du über eine Stunde ohne Unterbrechung.

Wenn du dich für eine leistungsstarke Akku-Handkreissäge entscheidest, brauchst du ein Schnellladegerät und mindestens zwei Akkus. Du musst mit einer anfänglichen Investition von gut und gerne 500 Euro rechnen.

Vorteile
  • Mehr Bewegungsfreiraum und Flexibilität

  • Akkus kompatibel mit allen Elektrowerkzeugen des Herstellers

  • Häufig geringere Geräuschentwicklung

Nachteile
  • Hohe Anfangsinvestition

  • Akkus aufzuladen darf nicht vergessen werden

  • Eventuell Pause machen

Die besten Akku-Handkreissägen im Vergleich

Welche Akku-Handkreissäge ist die Beste? Das hängt sehr stark von deinen Ansprüchen, Anforderungen und Budget ab. 5 der besten und beliebtesten Akku-Handkreissägen mit 50 bis 70 mm Schnitttiefe siehst du in der Tabelle im Vergleich. Du siehst die wichtigsten Daten auf einen Blick: Schnitttiefe, Ausstattung, Zubehör, Akkus und Preis. Es werden in der Tabelle die Akku-Handkreissägen ohne Koffer, Akku und Ladegerät verglichen.

Akku-Säge
Bosch Professional GKS 18V-57
Empfehlung
Makita DHS680Z Akku-Handkreissäge
Power-Säge
DeWALT DCS570NT Akku-Handkreissäge
Preis-Tipp
Ryobi R18CS-0 Akku-Handkreissäge
Milwaukee M18 CCS55-0 Akku-Säge
Bild
Bosch Professional 18V System Akku Kreissäge GKS 18V-57 (Sägeblatt-Ø: 165 mm, Schnitttiefe: 57 mm, ohne Akkus und Ladegerät, im Karton)
Makita Akku-Handkreissäge (ohne Akku/Ladegerät, 680 W, 18 V) DHS680Z
DeWALT Akku-Handkreissäge DCS570NT, XR 18 Volt, 64mm, TSTAK-Box VI
Ryobi 5133002338 Akku-Handkreissäge Typ R18CS-0
Milwaukee M18 CCS55-0 Akku- Handkreissäge FUEL(TM) 18V SOLO
Akku
18 Volt
18 Volt
18 Volt / 54 Volt
18 Volt
18 Volt
Leistung
57 mm, 3400 U/min, 3,3 kg
57 mm, 5000 U/min, 3,0 kg
64 mm, 5500 U/min, 3,6 kg
52 mm, 4700 U/min, 2,4 kg
55 mm, 5000 U/min, 3,2 kg
Ausstattung
LED-Licht, Optiline Wood Sägeblatt, Parallelanschlag, Absaugadapter, Inbusschlüssel
Sägeblatt, Absaugstutzen, 6-kant Stiftschlüssel, Parallelanschlag, Doppel-Led
HM-Sägeblatt, Parallelanschlag, Montagewerkzeug, T STAK-Box VI, Schutzhauben-Aufsatz
HM-Sägeblatt, Parallelanschlag, Innensechskantschlüssel
LED, HM-Sägeblatt, Parallelanschlag
Preis
113,32 EUR
189,85 EUR
228,99 EUR
109,64 EUR
215,62 EUR
Akku-Säge
Bosch Professional GKS 18V-57
Bild
Bosch Professional 18V System Akku Kreissäge GKS 18V-57 (Sägeblatt-Ø: 165 mm, Schnitttiefe: 57 mm, ohne Akkus und Ladegerät, im Karton)
Akku
18 Volt
Leistung
57 mm, 3400 U/min, 3,3 kg
Ausstattung
LED-Licht, Optiline Wood Sägeblatt, Parallelanschlag, Absaugadapter, Inbusschlüssel
Preis
113,32 EUR
Empfehlung
Akku-Säge
Makita DHS680Z Akku-Handkreissäge
Bild
Makita Akku-Handkreissäge (ohne Akku/Ladegerät, 680 W, 18 V) DHS680Z
Akku
18 Volt
Leistung
57 mm, 5000 U/min, 3,0 kg
Ausstattung
Sägeblatt, Absaugstutzen, 6-kant Stiftschlüssel, Parallelanschlag, Doppel-Led
Preis
189,85 EUR
Power-Säge
Akku-Säge
DeWALT DCS570NT Akku-Handkreissäge
Bild
DeWALT Akku-Handkreissäge DCS570NT, XR 18 Volt, 64mm, TSTAK-Box VI
Akku
18 Volt / 54 Volt
Leistung
64 mm, 5500 U/min, 3,6 kg
Ausstattung
HM-Sägeblatt, Parallelanschlag, Montagewerkzeug, T STAK-Box VI, Schutzhauben-Aufsatz
Preis
228,99 EUR
Preis-Tipp
Akku-Säge
Ryobi R18CS-0 Akku-Handkreissäge
Bild
Ryobi 5133002338 Akku-Handkreissäge Typ R18CS-0
Akku
18 Volt
Leistung
52 mm, 4700 U/min, 2,4 kg
Ausstattung
HM-Sägeblatt, Parallelanschlag, Innensechskantschlüssel
Preis
109,64 EUR
Akku-Säge
Milwaukee M18 CCS55-0 Akku-Säge
Bild
Milwaukee M18 CCS55-0 Akku- Handkreissäge FUEL(TM) 18V SOLO
Akku
18 Volt
Leistung
55 mm, 5000 U/min, 3,2 kg
Ausstattung
LED, HM-Sägeblatt, Parallelanschlag
Preis
215,62 EUR

Bosch Akku-Handkreissäge

Die beiden blauen Bosch Akku-Handkreissägen GKS 12V-26 und GKS 18V-57 gehören zur Bosch Professional Serie. Die kleinere Säge läuft mit 12 Volt Akkus, während die große Handkreissäge mit 18 Volt angetrieben wird..

In der grünen HomeSeries werden die Akku-Sägen PKS 18 Li und die UniversalCirc 12 angeboten. Die beiden kleinen Bosch Handkreissägen sind für Heimwerker und den Einsatz im Garten bestens geeignet.

Bosch PKS 18 Li Akku-Handkreissäge

Die kleine Bosch PKS 18 Li Akku-Handkreissäge ist leicht und handlich. In der Säge beschleunigt der Motor das 150 mm Sägeblatt auf 3800 Umdrehungen pro Minute. Du sägst maximal 48 mm tief. Das Bosch CutControl System und die Softgrip-Griffe erleichtern dir präzise Schnitte.

Bosch GKS 12V-26 Akku-Handkreissäge

Die Bosch Mini-Handkreissäge GKS 12V-26 läuft mit 12 Volt Akkus. Die 1,4 kg leichte Säge sägt bei 90° maximal 25,5 mm tief und bei 45° immer noch 17 mm. Dank dem Softgrip-Griff lässt sich die Säge gut mit einer Hand führen. Im Set wird die Säge zusammen mit einer L-BOXX 136 mit 1/2 Einlage geliefert. Ebenfalls zum Lieferumfang zählen ein Führungsschienen-Adapter, Absaugadapter und Innensechskantschlüssel.

Angebot Bosch Akku Mini Handkreissäge UniversalCirc 12 (1 Akku, 12 Volt System, im Karton)
Angebot Bosch Professional 12V System Akku Kreissäge GKS 12V-26 (Sägeblatt-Ø: 85 mm, 2x 3.0Ah Akkus und Ladegerät, in L-BOXX)
Bosch Professional 06016A2106 GKS 18V-57 G System Akku Kreissäge, 18 V
Bosch Professional GBA 18 V 5,0 Ah M-C, (18 V, 5,0 Ah) + Bosch Professional GAL 1880 CV Ladegerät, 1600A00B8G

Bosch GKS 18V-57 G Akku-Handkreissäge

Die beliebteste Akku-Handkreissäge von Bosch Professional ist die GKS 18V-57 G. Die blaue Säge wiegt ohne Akku 3,3 kg und beschleunigt das mitgelieferte 165 mm HM-Sägeblatt auf 3400 Umdrehungen pro Minute. Du sägst bis zu 57 mm dicke Werkstücke. Im Set wird die Handkreissäge mit einer L-BOXX 238 mit Einlage, Absaugadapter, Parallelanschlag und Innensechskantschlüssel geliefert. Mit einem 5,0 Ah Akku sägst du über eine 1 Stunde ohne Pause.

Makita Akku-Handkreissäge

Im Bereich der Akku-Werkzeuge führt kaum ein Weg an der japanische Marke Makita vorbei. Die hochwertigen Makita Handkreissäge kosten zusammen mit MACPAC, 2 Akkus und Ladegerät gut und gerne 400€ und mehr. Dafür erhältst du echte Profi-Handkreissägen und Akkus mit 4,0 bis 5,0 Ah. Hier sind vor allem die beiden Modelle Makita DHS680RTJ und Makita DSS501RMJ hervorzuheben. Im Bereich der Mini-Handkreissägen lohnt es sich einen Blick auf die HS300DWE zu werden.

Makita HS301DZ Akku-Handkreissäge

Die kleine Akku-Handkreissäge Makita HS301DZ läuft mit 10,8 Volt und 12 Volt Akkus. Das 85 mm große Sägeblatt wird auf bis zu 1500 Umdrehungen pro Minute beschleunigt und sägt bis zu 25,5 mm tief. Winkel und Tiefe verstellst du stufenlos auf den gewünschten Wert. Die Säge wird mit dem HM-Sägeblatt, Absaugstutzen und 6-kant Schlüssel geliefert. In der Version Makita HS301DSAE erhältst du zudem zwei 2,0 Ah Akkus, ein Ladegerät und einen MAKPAC.

Makita DSS501Z Akku-Handkreissäge

Die Makita Akku-Handkreissäge DSS501Z läuft mit 18 Volt Akkus. Die 2,6 kg schwere Säge leistet maximal bis zu 51 mm Schnitttiefe bei 90° und lässt sich bis 50° neigen. Auf der Vorderseite ist ein LED, dass die Schnittstelle beleuchtet. In der Basis-Variante DSS501Z wird die Handkreissäge ohne Akkus und Ladegerät geliefert. In den Versionen DSS501Y1J, DSS501RMJ, DSS501RJT sind jeweils ein MAKPAC und 1 bis 2 Akkus dabei.

Angebot Makita HS301DZ Akku-Handkreissäge 10,8 V (ohne Akku, ohne Ladegerät)
Angebot Makita Akku-Handkreissäge HM-Sägeblatt (18 V, ohne Akku/Ladegerät) DSS501Z
Angebot Makita Akku-Handkreissäge (ohne Akku/Ladegerät, 680 W, 18 V) DHS680Z
Makita Werkzeugakku 196672-8 Li, (18,0 V/5,0 Ah), BL1850

Makita DHS680Z Akku-Handkreissäge

Die beliebteste Makita Akku-Handkreissäge ist das Modell DHS680Z. Die leistungsstarke Handkreissäge läuft mit den 18 Volt Akkus. Du sägst maximal 57 mm tief und der Schnittwinkel lässt sich bis 50° einstellen. Der bürstenlose Motor beschleunigt das dünne SPECIALIZED 165 mm Sägeblatt bis auf 5000 Umdrehungen pro Minute. Das Doppel LED und der Parallelanschlag unterstützen dich bei den Sägearbeiten.

DeWALT Akku-Handkreissägen

Etwas unbekannten auf dem deutschen Markt ist die Marke DeWALT. Die schwarz-gelben Handkreissägen werden von Profis geschätzt und werden höchsten Ansprüchen gerecht. Aktuell werden 9 Dewalt Akku-Handkreissägen und 2 Akku-Tauchsägen angeboten. Die neueste Generation der Sägen läuft mit den starken 54 Volt XR FLEXVOLT Akkus, die mit Kapazitäten von bis zu 12,0 Ah erhältlich. Im Betrieb leisten diese Akkus 162 Wh.

DeWALT DCS391NT Akku-Handkreissäge

Die DeWalt Akku-Handkreissäge DCS391NT läuft mit den 18 Volt XR Akkus. Bei 90° sägst du mit der Säge bis zu 55 mm und bei 45° bis zu 42 mm. Der Motor der 3,2 kg schweren Säge beschleunigt das 165 mm große Sägeblatt bis auf 5150 Umdrehungen pro Minute. Für Sicherheit sorgen die elektronische Motorbremse und der Verriegelungsschalter. Zu den Features zählen das Vollmetall-Getriebe und der große Sägeschuh. Du erhältst eine T-STAK Box VI, Sägeblatt, Parallelanschlag, Montagewerkzeug und Absaugstutzen zusammen mit der DCS391NT.

DeWALT DCS570NT Akku-Handkreissäge

Mit den neuesten 54 Volt XR Flexvolt Akkus wird die große DeWalt DCS570NT Akku-Handkreissäge angetrieben. Das 3,6 kg schwere Säge erreicht bei 90° eine Schnitttiefe von 64 mm. Der robuste Motor ist für den Dauereinsatz konzipiert und ist die Säge ist optimal ausbalanciert für ein ermüdungsarmes Arbeiten. Zum Lieferumfang zählen die schwarze T-STAK VI Box, das HM-Sägeblatt, Montagewerkzeug, Parallelanschlag und der Schutzhauben-Aufsatz.

Dewalt DCS391N DCS391N-XJ, 9 W, 18 V
Angebot DeWALT Akku-Handkreissäge DCS570NT, XR 18 Volt, 64mm, TSTAK-Box VI
Angebot Dewalt Akku-Handkreissäge, 54 V, Flexvolt, 1 Stück, DCS576NT-XJ
DeWalt Ersatz-Akku 18,0 Volt/ 4,0 Ah XR Li-Ion (kompatibel mit allen 18,0 Volt XR Akku-Maschinen von DeWalt, LED Akku Ladestandsanzeige), DCB182

Ryobi Akku-Handkreissägen

Die Akku-Handkreissägen des japanischen Herstellers Ryobi sind in Hellgrün und Schwarz gehalten. Aktuell werden drei Ryobi Akku-Handkreissägen auf dem deutschen Markt angeboten. Die Sägen werden von 18 Volt Akkus angetrieben und erzielen Schnitttiefen von 45 bis 60 mm. Diese drei Ryobi Akku-Sägen sind zur Zeit erhältlich:

  • Ryobi R18CSP-0: Maximal 45 mm Schnitttiefe bei 90° und 32 mm bei 45°.
  • Ryobi R18CS-0: Maximal 52 mm Schnitttiefe bei 90° und 36 mm bei 45°. Optimal zum Sägen von Paneelen, Spanplatten, MDF-Platten und Holzwerkstoffen.
  • Ryobi R18CS7-0: Bürstenloser Motor und maximale Schnitttiefen von 60 mm (90°) und 42 mm (45°). Intelligente Leistungskontrolle und drehbare Staubabsaugevorrichtung.

Die Akku-Sägen werden mit HM-Sägeblatt, Parallelanschlag und Innensechskanntschlüssel geliefert. Die gummierten Griffe sorgen für gute Kontrolle und weniger Vibrationen.

Angebot Ryobi RWSL1801M Akkuhandkreissäge
Ryobi Handkreissäge 18V, mit Spindelarretierung, Sägeblattdurchmesser ø 184 mm, mit Sägeblatt, ohne Akku – R18CS7-0, 200 W, 18 V, Hyper Grün
Ryobi 5133002338 Akku-Handkreissäge Typ R18CS-0

WORX Akku-Handkreissägen

WORX bietet eine Vielzahl von Elektrowerkzeugen an. Auf dem europäischen Markt ist die junge Marke vor allem für handlichen Mini-Handkreissägen mit Akku bekannt. Die kleinen Handkreissägen lassen sich gut mit einer Hand führen und eignen sich für Arbeiten an schwer zugänglichen Stellen. Aktuelle WORX Akku-Handkreissägen:

  • WORX WX523: 27 mm Schnitttiefe, 2300 U/min und 2,0 kg. Laserguide.
  • WORX WX527: 27 mm Schnitttiefe, 2400 U/min und 2,0 kg.
  • WORX WX529: 45 mm Schnitttiefe, 3600 U/min und 2,4 kg,
  • WORX WX530 Exactrack: 66 mm Schnitttiefe, 5000 U/min und 4,3 kg.

Die Akku-Sägen werden mit einem TCT Holz-Sägeblatt, Schraubenschlüssel, Absaugadapter, Ladegerät und einem Akku geliefert. WORX nutzt für die Sägen 20 VOLT Akkus und nennt das System PowerShare. Die Akkus können mit allen weiteren Akku-Geräten des Herstellers genutzt werden.

Angebot WORX WX523 Akku Handkreissäge 20V / Schneidet mühelos Holz, Metall, Fliesen & Plastik - exakte Schnitte dank Laser-Funktion / Akkusäge mit Li-Ion Akku, Ladegerät, Werkzeugkoffer & Sägeblättern
WORX 20V Akku-Kreissäge WX529, 2,0 Ah, PowerShare, 50°, Φ 150mm Sägeblätter, 1Std.Schnellladegerät, handkreissäge, mit Werkzeug-tasche, 18V

Einhell Akku-Handkreissägen

Der deutsche Hersteller Einhell bietet eine Vielzahl von Elektrowerkzeugen für Handwerker und Heimwerker an. Die schwarz-roten Handkreissägen sind gut für Einsteiger geeignet und haben ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Aktuell werden drei Einhell Akku-Handkreissägen angeboten:

  • Einhell TE-CS 18/150: 48 mm Schnitttiefe, 4200 U/min, 2,3 kg
  • Einhell TE-CS 18/165: 54 mm Schnitttiefe, 4200 U/min, 2,6 kg
  • Einhell TE-CS 18/190: 66 mm Schnitttiefe, 3800 U/min, 3,2 kg

Angetrieben werden die Einhell vom hauseigenen 18 Volt Power X-Charge System. Zu der Ausstattung der Sägen gehört ein kleines LED, dass den Sägebereich ausleuchtet, eine Aluminium-Sägetisch, ein HM-Sägeblatt und ein Staubsauger-Adapter.

Angebot Einhell Akku Handkreissäge TE-CS 18/165 Li-Solo Power X-Change (Li-Ion, max. Schnitttiefe 54mm, werkzeuglose Einstellung von Schnitttiefe + Neigungswinkel, Spindelarretierung, ohne Akku und Ladegerät)
Angebot Einhell Akku Handkreissäge TE-CS 18 Li Solo Power X-Change (Lithium Ionen, 18 V, max. 48 mm, Sägeblatt Ø150 x Ø10 mm, 24 Zähne, Staubabsaugadapter, ohne Akku und Ladegerät)
Angebot Original Einhell Starter Kit Akku und Ladegerät Power X-Change (Lithium Ionen, 18 V, 3,0 Ah Akku und Schnellladegerät, passend für alle Power X-Change Geräte)

Weitere Akku-Handkreissägen von Black & Dacker, Milwaukee, Trotec, FESTOOL, Metabo

Neben den bereits vorgestellten Herstellern hast du sicher die eine oder andere bekannte Marke vermisst. Hier sind weitere Marken, die hochwertige Akku-Handkreissägen anbieten:

  • FESTOOL: Akku-Handkreissäge HKC55 Li mit 55 mm Schnitttiefe, bürstenlosesm EC-TEC Motor und SYSTAINER SYS 4 T-LOC bei 4,1 kg
  • Metabo: Akku-Handkreissäge KSA 18 LTX mit 53,5 mm Schnitttiefe, 2700 U/min bei 4,3 kg
  • Black+Decker:  Akku-Handkreissäge BDCCS8N mit 43 mm Schnitttiefe bei 3,0 kg
  • Milwaukee:
    • Akku-Handkreissäge M18 CCS55-0 mit 55 mm Schnitttiefe und 3,2 kg
    • Akku-Handkreissäge M12 CCS44-0 mit 44 mm Schnitttiefe und 2,6 kg
  • Hitachi: Akku-Handkreissäge C18DSL mit 57 mm Schnitttiefe, 3400 U/min und 2,8 kg
Angebot Black+Decker Akku-Kreissäge (18V, bis zu 43 mm Schnitttiefe einstellbar, Ø 140 mm, ohne Ladegerät, mit Überlastschutz, elektrische Bremse, gummierter Griff) BDCCS18N
Festool Akku-Handkreissäge HKC 55 Li EB-Basic - 201358
Hitachi C 18DSL (Slide) Basic - Akku-Kreissägen
Angebot Milwaukee M18 CCS55-0 Akku- Handkreissäge FUEL(TM) 18V SOLO

Akkus und Ladegeräte

Leider verwendet nahezu jeder Hersteller sein eigenes Akku-System, dass nicht mit anderen Herstellern kompatibel ist. Dahinter steht natürlich auch eine Kalkulation. Wegen den hohen Wechselkosten entsteht ein Lock-In-Effekt und die Käufer sind für lange an einen Hersteller gebunden. Wer sich daher einmal für ein System entscheidet, wird weiterhin die Elektrowerkzeuge des gleichen Herstellers kaufen.

Die meisten Hersteller nutzen 18 Volt Akkus für ihre Handkreissägen. Vereinzelt werden 12 Volt Systeme für die Mini-Handkreissägen verwendet. Die größeren Makita Handkreissägen nutzen zwei 18 Volt Akkus gleichzeitig. DeWalt verwendet für die größeren Akku-Handkreissägen 54 Volt Akkus. Typischerweise Kapazitäten für 18 Volt Akkus sind 2 Ah, 3 Ah, 4 Ah, 5 Ah, 6 Ah und 8 Ah.

Akku Tauchsägen

Bei den Tauchsägen sind die meisten Geräte noch kabelgebunden. Dennoch gibt es gute Akku Tauchsägen auf dem Markt, die mit den kabelgebunden Sägen aufnehmen können. Aktuell werden Akku-Tauchsägen von Makita, Dewalt, Scheppach und FESTOOL angeboten.

Scheppach Akku-Tauchsäge PL55Li

Die günstigste Akku-Tauchkreissäge ist die Scheppach PL55LI. Für ca. 150  Euro erhältst du eine Säge mit 55 mm Schnitttiefe und maximaler Drehzahl von 4300 Umdrehungen pro Minuten. Du führst die Säge mit den beiden Griffen über die zwei 70 cm Führungsschienen. Zum Lieferumfang zählen die Tauchsäge, ein 36 Volt Akku, HM-Sägeblatt und ein Schnellladegerät.

Makita DSP600ZJ Akku-Tauchsäge

Die beliebteste Akku-Tauchsäge ist die Makita DSP600ZJ. Die Tauchkreissäge wird von zwei 18 Volt Akkus angetrieben. Die Drehzahl lässt sich mit Konstant-Elektronik von 2500 bis 6300 Umdrehungen pro Minute regeln. Der Winkel lässt sich von -1° bis 48° einstellen. Weitere Vorteile sind der Sanftanlauf, Überlastungsschutz und Anreiß-Modus.

FESTOOL Akku-Tauchsäge TSC 55 REB Li

Ebenfalls 55 mm Schnitttiefe erreicht die Tauchsäge TSC 55 REB Li. Die FESTOOL Säge nutzt zwei 18 Volt Akkus im Doppelpack. Du kannst die Drehzahl des bürstenlosen Motors bis 5200 Umdrehungen pro Minute regeln. Weitere vorteile der Säge sind der Staubfangbeutel, die Schnellbremse, Führungskeil und der Systainer SYS 5 T-Loc. In der Version Festool REBI-Plus-SCA wird zudem ein Schnellladegerät und zwei 5,2 Ah Akkus geliefert

scheppach Akku-Tauchsäge PL55Li (36V 2Ah, Schnitttiefe: 55mm, Sägeblatt-Ø: 160mm, 24 Zähne, Schrägstellung mit Kippschutz für Schnitte von 0 bis 45°)
Angebot Makita Akku-Tauchsäge (ohne Akku/Ladegerät, 1200 W, 36 V) DSP600ZJ
Dewalt Akku-Tauchkreissäge, 54 V, Flexvolt, 1 Stück, DCS520T2-QW
Festool Akku-Tauchsäge TSC 55 REB Li/XL BASIC Nr. 561708 Handkreissäge - Präzise Tauchschnitte bis 55 mm Materialstärke

Wie viele Akkus benötige ich um ohne Unterbrechung zu arbeiten?

Um eine Stunde sägen zu können benötigst du Akkus mit mindestens 5 Ah Kapazität. Mit einem passenden Schnellladegerät dauert das Aufladen eines 5,0 Ah etwa ebenso lange. Um ohne Unterbrechung zu arbeiten benötigst du ein Schnellladegerät und zwei Akkus mit mindestens 4,0 Ah Kapazität.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 Stimmen, Bewertung: 4,00 von 5)
Loading...

Letzte Aktualisierung am 3.06.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Menü