Akku-Tischkreissägen Vergleich – Einhell, Dewalt, Metabo

Eine gute Tischkreissäge darf in keiner gut ausgestatteten Werkstatt fehlen. Akku-Handkreissägen und Akku-Tauchsägen sind seit einigen Jahren auf einer Augenhöhe mit den kabelgebundenen Sägen. Dank immer besserer Akkus bieten immer mehr Hersteller inzwischen auch Akku-Tischkreissägen an. Es ist davon auszugehen, dass das Angebot in den nächsten Jahren steigen wird.

Wir zeigen dir die besten Akku-Tischkreissägen, wobei die Auswahl noch überschaubar ist. Außerdem erfährst du, worauf du beim Kauf achten musst. Dazu haben wir die wichtigsten Kriterien übersichtlich zusammengefasst. Wenn du dir unsicher bist, findest du bei den klassischen Tischkreissägen eine noch größere Vielfalt.

Akku-Tischkreissägen Vergleich

Dank der heutigen Akkutechnologie stehen dir jetzt Tischkreissägen zur Verfügung, die keinen Stromanschluss in der Nähe mehr benötigen. Die besten 5 Akku-Tischkreissägen haben wir für dich herausgesucht und in der Vergleichstabelle gegenübergestellt. Dort siehst du die wichtigsten Leistungsdaten wie Schnitttiefe, Tischgröße, Gewicht und Preis auf einen Blick. Die Leistung ist natürlich abhängig vom verwendeten Akku. Auf die Leistung und verfügbaren Akkus gehen wir bei den einzelnen Modellen näher ein. Die Tabelle soll dir helfe einen groben Überblick zu geben, welche Maschinen derzeit angeboten werden.

Tischkreissäge
Preis-Tipp
Einhell TE-TS 36/210 Akku-Tischkreissäge
Empfehlung
Dewalt DCS7485N Akku-Tischkreissäge
Milwaukee M18 FTS210-121B Akku-Tischkreissäge
Neuheit
Metabo TS 36-18 LTX BL 254 Akku-Tischkreissäge
Hikoki C3610DRJ Akku-Tischkreissäge
Bild
Einhell Akku-Tischkreissäge TE-TS 36/210 Li-Solo Power X-Change (36 V, Li-Ion, Ø210 x Ø30 mm Sägeblatt, 3800 (1/min), Tischverbreiterung rechts, inkl. Winkelanschlag, ohne Akku und Ladegerät)
DeWALT Akku-Tischkreissäge, 54 V, Flexvolt, Ohne Ladegerät, 1 Stück, DCS7485N-XJ
Milwaukee 4933464225 M18FTS210-121B M18 FTS210-121B Akku-Tischkreissäge
Metabo Akku-Tischkreissäge TS 36-18 LTX BL 254 (613025850) mit Untergestell und Trolleyfunktion Karton, mehrfarbig, 78.5 x 39.5 x 77 cm
HIKOKI C3610DRJ Akku Tischkreissäge
Eigenschaften
480 x 467 mm, 13,5 kg
630 x 570 mm, 21,5 kg
600 x 480 mm, 22,3 kg
785 x 770 mm, 34,5 kg
730 x 559 mm, 30,5 kg
Leistungsdaten
3800 U/min, 70 mm (90°), 45 mm (45°)
5800 U/min, 65 mm (90°), 45 mm (45°)
6300 U/min, 63,5 mm (90°), 43 mm (45°)
5000 U/min, 87 mm (90°), 50 mm (45°)
5000 U/min, 79 mm (90°), 57 mm (45°)
Preis
219,00 EUR
687,26 EUR
957,95 EUR
639,99 EUR
525,11 EUR
Preis-Tipp
Tischkreissäge
Einhell TE-TS 36/210 Akku-Tischkreissäge
Bild
Einhell Akku-Tischkreissäge TE-TS 36/210 Li-Solo Power X-Change (36 V, Li-Ion, Ø210 x Ø30 mm Sägeblatt, 3800 (1/min), Tischverbreiterung rechts, inkl. Winkelanschlag, ohne Akku und Ladegerät)
Eigenschaften
480 x 467 mm, 13,5 kg
Leistungsdaten
3800 U/min, 70 mm (90°), 45 mm (45°)
Preis
219,00 EUR
Empfehlung
Tischkreissäge
Dewalt DCS7485N Akku-Tischkreissäge
Bild
DeWALT Akku-Tischkreissäge, 54 V, Flexvolt, Ohne Ladegerät, 1 Stück, DCS7485N-XJ
Eigenschaften
630 x 570 mm, 21,5 kg
Leistungsdaten
5800 U/min, 65 mm (90°), 45 mm (45°)
Preis
687,26 EUR
Tischkreissäge
Milwaukee M18 FTS210-121B Akku-Tischkreissäge
Bild
Milwaukee 4933464225 M18FTS210-121B M18 FTS210-121B Akku-Tischkreissäge
Eigenschaften
600 x 480 mm, 22,3 kg
Leistungsdaten
6300 U/min, 63,5 mm (90°), 43 mm (45°)
Preis
957,95 EUR
Neuheit
Tischkreissäge
Metabo TS 36-18 LTX BL 254 Akku-Tischkreissäge
Bild
Metabo Akku-Tischkreissäge TS 36-18 LTX BL 254 (613025850) mit Untergestell und Trolleyfunktion Karton, mehrfarbig, 78.5 x 39.5 x 77 cm
Eigenschaften
785 x 770 mm, 34,5 kg
Leistungsdaten
5000 U/min, 87 mm (90°), 50 mm (45°)
Preis
639,99 EUR
Tischkreissäge
Hikoki C3610DRJ Akku-Tischkreissäge
Bild
HIKOKI C3610DRJ Akku Tischkreissäge
Eigenschaften
730 x 559 mm, 30,5 kg
Leistungsdaten
5000 U/min, 79 mm (90°), 57 mm (45°)
Preis
525,11 EUR

Einhell TE-TS 36/210 Akku-Tischkreissäge

Die aktuell günstigste Akku-Tischkreissäge auf dem Markt ist die Einhell TE-TS 36/210. Die Säge ist praktisch baugleich mit der Einhell Tischkreissäge TC-TS 210. Die kompakte Tischkreissäge hat einen Aluminiumtisch mit 480 x 467 mm Abmessungen. Auf der rechten Seite ist eine Tischverbreiterung, die den Tisch um 370 mm vergrößert. Die Säge ist lediglich 330 mm hoch und wiegt nur 13,15 kg. So transportierst du die Einhell Akku-Tischkreissäge im Handumdrehen.

Angetrieben wird der Motor von zwei 18 Volt Akkus aus dem Power X-Change System. Du solltest zwei Akkus mit mindestens 2,5 Ah wählen. Der Motor beschleunigt das Sägeblatt bis auf 3800 Umdrehungen pro Minute. Natürlich hat der Motor eine Softstartfunktion. Maximal sägst du mit dem 210 mm Kreissägeblatt 70 mm bei 90°. Bei 45° sind es immer noch 45 mm. Der Winkelanschlag lässt sich von -60° bis 60° verstellen. Damit gelingen dir alle Gehrungsschnitte. Der Anschluss für die Absaugung ist direkt am Sägeblattschutz.

Die kleine Einhell TE-TS 36/210 Akku-Tischkreissäge wird mit zwei Akkus und Schnellladegerät geliefert. Um ohne Unterbrechung zu sägen benötigst du allerdings vier Akkus. Die Einhell Akkus lassen sich mit allen Einhell Akku-Elektrowerkzeugen verwenden. Für einen Preis von ca. 350 Euro hat die Einhell Säge ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Stärken
  • Abklappbarer Parallelanschlag

  • Sehr starke Akkus

Schwächen
  • Hohe Anschaffungskosten

DeWalt DCS7485T2 Akku-Tischkreissäge

Deutlich stärker als die Einhell Säge ist die DeWalt DCS7485 Akku-Tischkreissäge. Die schwarz-gelbe Tischkreissäge hat einen 630 x 570 mm großen Sägetisch. Der breite Parallelanschlag hat eine präzise Führung und lässt sich bei bedarf abklappen. So vergrößert sich die Auflagefläche. Der bürstenlose Motor sorgt für eine höhe Lebensdauer und bessere Leistung. Der Motor beschleunigt das mitgelieferte 210 mm Kreissägeblatt bis auf 5800 Umdrehungen pro Minute. Für ordentlich Leistung sorgen die 54 Volt Flexvolt Lithium-Ionen Akkus. Die kleinen LEDs zeigen dir den aktuellen Ladezustand der Akkus.

Die maximale Schnitttiefe von 65 mm erreichst du bei senkrechten Schnitten. Bei 45° sind es immer noch 45 mm. Das Sägeblatt lässt sich stufenlos im Winkel von -3° bis 48° verstellen. Gleiches gilt für die Schnitttiefe. Die DeWalt Tischkreissäge nutzt eine AirLock-kompatible Staubabsaugung, die direkt im Sägeblattschutz integriert wurde.

Wenn du dich für das Set entscheidest erhältst du die DeWalt Akku-Tischkreissäge zusammen mit Parallelanschlag, Schiebestock, 2 Montageschlüssel dem speziellen Kreissägeblatt,  Gehrungsanschlag, Schnellladegerät und zwei 54 Volt Akkus. Laut DeWalt kannst du mit einer Akkuladung bis zu 92 Meter OSB-Platten sägen. Mit Akkus wiegt die Säge ca. 20 kg und lässt sich somit noch gut transportieren.

Stärken
  • 150 mm Schnitttiefe

  • Korrosionsschutz durch Vollverzinkung

  • Extrem robust

Schwächen
  • Anspruchsvoller Aufbau

Milwaukee M18FTS210-121B Akku-Tischkreissäge

Der Hersteller Milwaukee ist in Deutschland eher unbekannt. Der US-amerikanische Hersteller liefert jedoch gute Kreissägen, die mit den Modellen bekannter Marken durchaus mithalten können. Ein gutes Beispiel dafür ist die Milwaukee Akku-Tischkreissäge M18FTS210-121B. Die kompakte Tischkreissäge hat einen Tisch mit 600 x 480 mm. Der breite Parallelanschlag lässt sich einfach und weit nach außen ziehen, so dass sich die Auflagefläche deutlich verbreitert.

Die Akku-Tischkreissäge wird mit einem 210 mm großem Sägeblatt geliefert. Der Motor beschleunigt das Platt auf bis zu 6300 Umdrehungen pro Minute. Damit sägst du bis zu 63,5 mm bei 90° und 43 mm bei 45°. Der Neigungswinkel des Sägeblatts lässt sich bis auf 47° verstellen. Der Motor nutzt zudem eine spezielle Elektronik, die auf die 12,0 Ah starken Milwaukee Akkus ausgerichtet wurde.

Die Milwaukee Säge wird mit einem Kreissägeblatt, Schiebestock, Parallelanschlag, Gehrungsanschlag und Spaltkeil geliefert. Im Set erhältst du zudem zwei Akkus sowie einem Ladegerät. Mit den 12,0 Ah Akkus sägst du bis zu 190 Meter 19 mm OSB-Platten mit einer Akku-Ladung.

Stärken
  • Motor-Elektronik

  • Extrem starke Akkus

Schwächen
  • Hoher Anschaffungspreis

Metabo TS 36-18 LTX BL 254 Akku-Tischkreissäge

Der deutsche Hersteller Metabo liefert mit der Akku-Tischkreissäge TS 36-18 LTX BL 254 die größte Maschine. Die Metabo Tischkreissäge hat einen 785 x 770 mm großen Tisch. Dank der Tischverbreiterung und Tischverlängerung vergrößert sich deine Fläche auf 970 x 995 mm. In der Höhe misst die Tischkreissäge 355 mm. Die Metabo Säge verfügt über ein integriertes Untergestell, dass du bei Bedarf ausklappst. So arbeitest du auf rückenschonenden 85,5 cm Höhe. Die Säge wiegt zwar 34,5 kg inklusive Akku, lässt sich aber dank der beiden Räder problemlos transportieren.

Der bürstenlose Motor beschleunigt das 254 mm große Kreissägeblatt auf bis zu 5000 Umdrehungen pro Minute. Der Motor hat außerdem einen Sanftanlauf und einen Wiederanlaufschutz. Für zusätzliche Sicherheit sorgen die Motorbremse und der Überlastungsschutz. Die maximale Schnitttiefe von 87 mm erreichst du bei 90°. Bei 45° sind es immer noch 50 mm. Den Winkel des Sägeblatts verstellst du stufenlos von -1,5° bis 46,5°.

Die Metabo Akku-Tischkreissäge lässt sich entweder mit zwei 18 Volt Akkus oder einem 36 Volt Akku betreiben. Zum Lieferumfang zählen das HM-Sägeblatt mit 40 Zähnen, ein Textil-Staubsack, Untergestell, Gummireifen, Parallelanschlag, Winkelanschlag, Tischverlängerung, Tischverbreiterung, Schiebestock und der Staubzyklon. Wenn du dich für das Set mit 4 x 8,0 Ah Akkus und Schnellladegerät entscheidest, sägst du ohne Unterbrechungen.

Stärken
  • Trolleyfunktion

  • Sehr große Auflagefläche

  • Ausklappbares Untergestell

  • Starke Akkus

Schwächen
  • Hohe Anschaffungskosten

Hikoko C3610DRJ Akku-Tischkreissäge

Ebenfalls relativ unbekannt in Deutschland ist die Marke Hikoki, die Teil des japanischen Konzern Hitachi ist. Mit der Akku-Tischkreissäge Hikoki C3610DRJ liefert die Japaner eine durchzugsstarke Maschine mit guten Leistungsdaten. Der Tisch der Säge misst 730 x 559 mm. Mit der Tischverbreiterung vergrößert sich die Fläche auf 880 x 709 mm. Nach links ist die maximale Auflagefläche 445 mm.

Der elektrische Motor beschleunigt das Kreissägeblatt auf 5000 Umdrehungen pro Minute. Weitere Features des Motors sind die Motorbremse und die Soft-Start Funktion. Angetrieben wird die Akku-Tischkreissäge von den 36 Volt Akkus. Die maximale Schnitttiefe von 79 mm erreichst du bei 90°. Bei 45° sind es immer noch 57 mm.. Natürlich lassen sich der Schnittwinkel und die Schnitttiefe stufenlos verstellen.

Die Hikoki Akku-Tischkreissäge wird zusammen mit einem Sägeblatt, Gehrungslehre, Sägeblattschutz, Spanreißschutz, Schiebestock, Tischvergrößerung, 2 Schlüsseln und Innensechskantschlüssel geliefert. Um ohne Pause zu sägen solltest du mindestens zwei 36 Volt Akkus und ein Schnellladegerät dazukaufen.

Akku-Tischkreissägen Test

Ich habe mir die Produkte angesehen und nach Tests und Bewertungen gesucht. Leider sind Akku-Tischkreissägen noch relativ neu auf dem Markt. Langfristige Tests und Erfahrungsberichte sind daher selten. Mehrere Youtube-Videos geben einen guten Eindruck. Wir haben für dich eine Playlist mit den besten Akku-Tischkreissägen Test erstellt:

Einsatzmöglichkeiten von Akku-Tischkreissägen

Im Grunde lassen sich Akku-Tischkreissägen genauso verwenden wie klassische Tischkreissägen. Die starken Begrenzungen durch zu schwache Akkus gehören inzwischen der Vergangenheit an.

Eine typische Anwendung ist das Sägen von Brennholz. Der große Vorteil der Akku-Tischkreissäge ergibt sich durch den mobilen Einsatz. Du kannst direkt im Wald dein Brennholz sägen. Du packst die Akku-Säge einfach in den Kofferraum und fährst direkt zum Einsatzort. Stell sicher, dass du die Akkus zuvor voll aufgeladen hast. Natürlich lassen sich mit der Akku-Tischkreissäge auch Platten sägen. Ob OSB-Platten oder andere Platten, mit einer Akku-Ladung sägst du je nach Kapazität 80 bis zu 190 Meter.

Ein weitere Anwendungsfall sind Serienschnitte. Wenn du Parkett, Laminat oder Bohlen sägen möchtest, dann bist du mit einer Tischkreissäge bestens aufgehoben. Du stellst den Parallelanschlag auf die gewünschte Breite und sägst ein Werkstück nach dem anderen. Wenn du einen Winkel benötigst verwendest du einfach den Winkelanschlag.

Lange Bretter, Latten und Bohlen können ebenfalls problemlos mit einer Akku-Tischkreissäge bearbeitet werden. Die Leistung der Sägen ist stark genug um Hartholz mit 30 bis 40 mm zu sägen. Hier lohnt sich auf jeden Fall der Kauf eines speziellen Sägeblatts mit mehr Zähnen und passender Zahnstellung.

Worauf beim Akku achten?

Die Leistung und Betriebsdauer einer Akku-Säge sind von der Kapazität des Akkus abhängig. Je stärker die Akkus, umso länger sägst du mit einer Ladung. Die Kapazität ist in Ampere (Ah) angegeben. Der zweite Faktor ist die Spannung, die in Volt angegeben wird. Bei Akkus sind das typischerweise 18 Volt, 36 Volt und 54 Volt. Akku-Tischkreissägen werden entweder mit zwei 18 Volt Akkus oder einem 36 Volt Akku angetrieben. DeWalt bietet zusätzlich die 54 Volt Flexvolt Akkus an, die noch mehr Leistung bieten.

Der dritte Faktor, auf den du achten solltest sind die Ladegeräte. Schließlich möchtest du nicht stundenlang warten bis dein Akku aufgeladen ist. Jeder Hersteller bietet passende Schnellladegeräte an. Bei der Beschreibung der Schnellladegeräte ist angegeben, wie lange es dauert bis ein Akku auf 80% bzw. 100% geladen ist. Je stärker deine Akkus sind, umso stärker sollte das Ladegerät sein.

Was kostet der Spaß? Leider sind leistungsstarke Akkus mit 5,0 Ah oder mehr noch sehr teuer. Hier musst du mit einem Preis von 80€ bis 250€ pro Akku rechnen. Dazu kommen 50€ bis 100€ für ein Schnellladgerät. Für ein Set mit zwei starken Akkus und Schnellladegerät werden so schnell 400 Euro oder mehr fällig. Der Vorteil ist, dass du die Akkus dann mit meisten anderen Akku-Geräten des Herstellers verwenden kannst. Schau dir also nicht nur die Akku-Tischkreissäge an, sondern auch welche weiteren Akku-Geräte angeboten werden, mit denen deine Akkus dann kompatibel sind.

Vorteile und Nachteile von Akku-Tischkreissägen

Die meisten Vorteile und Nachteile wirst du mit Sicherheit auf Anhieb erraten. Wie du gesehen hast, sind die Akkus und das Schnellladegerät relativ teuer und können schnell mit 250 bis 500 Euro zu Buche schlagen. Die hohen Anschaffungskosten sind daher der wohl offensichtlichste Nachteil. Während eine Bosch GTS 10 XC Tischkreissäge ca. 700 Euro kostet, ist eine vergleichbare Akku-Tischkreissäge doppelt so teuer.

Ein weiterer Nachteil ist die begrenzte Leistung. Mit einer kabelgebundenen Säge hast du immer noch mehr Leistung. Gerade bei dicken Balken und Brettern kommen Akku-Sägen noch an die Grenzen. Gerade wenn der Akku leerer wird, macht sich der Leistungsverlust bemerkbar. Sollte das ein Problem sein, kannst du mit einem stärkeren Akku jederzeit nachrüsten.

Der größte Vorteil der Akku-Tischkreissägen ist der mobile Einsatz. Wenn du an einem Ort arbeitest, an dem dir keine Stromversorgung zur Verfügung steht ist das Akku-Gerät die einzige Lösung. Sei es auf einer Baustelle, im Garten oder im Walt – mit einer Akku-Tischkreissäge arbeitest du trotzdem. Dafür benötigst du dann umso mehr Akkus.

Akku-Tischkreissägen sind für den mobilen Einsatz optimiert. Wenn du deine Tischkreissäge meistens in der Werkstatt einsetzt lohnt sich eine Akku-Tischkreissäge selten. Wenn du jedoch häufig unterwegs bist, dann ist die Akku-Säge eine sehr gute Lösung.

Zubehör für Akku-Tischkreissägen

Alle vorgestellten Akku-Sägen werden vormontiert geliefert und sind sofort einsatzbereit. Dennoch lohnt es sich einen Blick auf das Zubehör zu liefern. An erster Stelle stehen hier die Akkus und Ladegerät. Danach schauen wir uns die Untergestelle für die Akku-Sägen an. Zum Schluss schauen wir uns noch passende Kreissägeblätter an.

Akkus für Akku-Tischkreissägen

Die einfachste Lösung ist es, wenn du dir Akkus und das Ladegerät vom gleichen Hersteller kaufst. So kannst du dir zu 100% sicher sein, dass alle einwandfrei funktioniert. Viele Akku-Systeme sind zwar kompatibel und es gibt auch ein Hersteller-Netzwerk, aber ich würde dann bevorzugt doch den gleichen Hersteller wählen. Gerade wenn du mehrere Werkzeuge von einem Hersteller hast, was durchaus üblich ist, macht das am meisten Sinn.

Untergestelle für Akku-Tischkreissägen

Die größte Stärke einer Akku-Tischkreissäge ist der mobile und flexible Einsatz. Insofern macht es Sinn, wenn du dir ein Untergestell zusammen mit der Säge kaufst. Die Metabo Tischkreissäge hat bereits ein integriertes Untergestell. Die anderen Akku-Sägen kommen ohne Untergestell.

Kreissägeblätter für Akku-Tischkreissägen

Makita und DeWalt bietet spezielle Kreissägeblätter für Akku-Sägen an. Diese Sägeblätter sind etwas schmaler als normale Sägeblätter. Mit diesen schmalen Sägeblättern erhöht sich die Effizienz deiner Akku-Säge, da Energie gespart wird. Aber natürlich kannst du genauso gut ein klassisches Kreissägeblatt verwenden. Achte einfach auf die passende Bohrung und maximale Sägeblattgröße.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Letzte Aktualisierung am 8.04.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Menü